01. Juli 2014

Bahnstreik in Belgien beendet - Züge fahren wieder

Brüssel (dpa) - Ein 24-stündiger Streik der Eisenbahner in Belgien ist zu Ende. Er hatte den Zugverkehr während des gesamten Tages weitgehend lahmgelegt. Stark betroffen waren auch die internationalen Schnellzüge wie ICE und Thalys nach Brüssel und Paris. Als der Streik gestern um 22.00 Uhr endete, sollten fahrplanmäßig ohnehin nur noch wenige Züge unterwegs sein. Die belgische Bahngesellschaft SNCB teilte mit, sie wolle alles tun, damit heute keine Züge mehr ausfallen. Laut der Deutschen Bahn fuhr der ICE Frankfurt-Brüssel nur bis Köln, wo Reisende für die Weiterfahrt in Busse umsteigen mussten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil