30. Oktober 2017

Bahnverkehr kommt nach Sturm schrittweise wieder in Gang

Berlin (dpa) - Der Bahnverkehr im Norden und Osten Deutschlands kommt nach Sturm «Herwart» langsam wieder in Gang. Es gibt aber immer noch einige Strecken, auf denen weiterhin keine Fernzüge fahren. Lahmgelegt ist der Fernverkehr weiterhin auf den Strecken Hamburg–Westerland, Hamburg–Kiel, Hamburg–Lübeck–Puttgarden, Hamburg–Rostock–Stralsund, Berlin–Stralsund sowie Dortmund–Bremen–Hamburg. Für Reisen zwischen Hamburg und dem Ruhrgebiet werden die Verbindungen über Hannover empfohlen.

Berlin (dpa) - Der Bahnverkehr im Norden und Osten Deutschlands kommt nach Sturm «Herwart» langsam wieder in Gang. Es gibt aber immer noch einige Strecken, auf denen weiterhin keine Fernzüge fahren. Lahmgelegt ist der Fernverkehr weiterhin auf den Strecken Hamburg–Westerland, Hamburg–Kiel, Hamburg–Lübeck–Puttgarden,
Hamburg–Rostock–Stralsund, Berlin–Stralsund sowie Dortmund–Bremen–Hamburg. Für Reisen zwischen Hamburg und dem Ruhrgebiet werden die Verbindungen über Hannover empfohlen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil