14. Juli 2013

«BamS»: Neue Rüstungsaufträge aus Katar und Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - Die Golfstaaten Katar und Saudi-Arabien wollen nach Informationen der «Bild am Sonntag» weitere Milliarden-Aufträge an die deutsche Rüstungsindustrie vergeben. Unter Berufung auf katarische Regierungskreise meldete die Zeitung, das Emirat wolle in den nächsten sieben Jahren weitere 118 Leopard-Panzer sowie 16 Panzerhaubitzen ordern. Im Königreich Saudi-Arabien stehe die Beschaffung von 800 Leopard-Panzern auf einer von König Abdullah bestätigten Liste nationaler Verteidigungsprojekte. Rüstungsgeschäfte bedürfen der Zustimmung des geheim tagenden Bundessicherheitsrats.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil