30. Dezember 2012

«BamS»: Saudi-Arabien interessiert an weiterem Rüstungsauftrag

Berlin (dpa) - Saudi-Arabien soll laut einem Zeitungsbericht Interesse an einem weiteren Rüstungsgeschäft mit Deutschland angemeldet haben. Riad wolle für 100 Millionen Euro zunächst 30 ABC-Spürpanzer vom Typ «Dingo 2» kaufen. Langfristig sei das Land an bis zu 100 Modellen interessiert, berichtet die «Bild am Sonntag». Der geheim tagende Bundessicherheitsrat habe seine Zustimmung signalisiert. Rüstungsgeschäfte mit Saudi-Arabien sind wegen der dortigen Menschenrechtsverletzungen höchst umstritten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil