10. Mai 2012

Banken-Beben und Athen-Chaos - Merkel bleibt bei Sparkurs hart

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will trotz der dramatischen Lage der spanischen Banken und Griechenlands ihren Sparkurs in Europa durchziehen. «Ein Wachstum auf Pump würde uns an den Anfang der Krise zurückführen», sagte sie in einer Regierungserklärung im Bundestag. Deshalb werde man das nicht machen. Für gewisse Entspannung an den Börsen sorgte die Auszahlung von Milliardenhilfen aus dem Euro-Rettungsfonds an Griechenland. Man sei nicht besorgt über die Lage in Griechenland, sagte ein Sprecher der EU-Kommission.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil