20. Juni 2012

Barbusiger EM-Protest: Ukrainische Aktivistinnen festgenommen

Kiew (dpa) - Bei einer barbusigen Protestaktion gegen die Fußball-EM sind in Kiew vier Aktivistinnen festgenommen worden. Zwei Frauen hatten sich inmitten schwedischer Fans auf einem Tisch halbnackt ausgezogen, «Fuck EURO» gerufen und Biergläser weggetreten. Die Frauen von der ukrainischen Organisation Femen wollten damit gegen Zwangsprostitution protestieren, teilte die Gruppe mit. Die Aktivistinnen wurden von Wachpersonal weggetragen. Bereits zuvor waren nach Femen-Angaben zwei andere Mitglieder in der Fan-Zone der ukrainischen Hauptstadt festgenommen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil