20. Juni 2012

Barroso beim G20-Gipfel für globale Transaktionssteuer

Los Cabos (dpa) - EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat sich beim G20-Gipfel für eine globale Finanztransaktionsteuer stark gemacht. Für Barroso sei eine solche Steuer auf Finanzgeschäfte ein Gebot der Fairness gegenüber den Ärmsten der Welt, wie aus der Gipfelrunde im mexikanischen Badeort Los Cabos verlautete. Ginge es nach Barroso, gingen die Einnahmen in die Entwicklungshilfe. In der EU wird eine solche Abgabe derzeit intensiv diskutiert. Allerdings stellt sich vor allem Großbritannien mit seinem starken Finanzsektor dagegen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil