16. April 2012

Barroso vertraut in Finanzkraft Spaniens

Brüssel (dpa) - Als Reaktion auf die nervösen Finanzmärkte hat EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso Spanien sein Vertrauen ausgesprochen. Er vertraue in die Finanzkraft des Landes, sagte Barroso in Brüssel. Spanien steht unter starkem Druck der Finanzmärkte. Das Land muss seinen Gläubigern inzwischen mehr als sechs Prozent Zinsen für Staatsanleihen bieten. Erstmals in diesem Jahr wurde diese Marke erreicht. Ab einem Zinssatz von sieben Prozent gilt die Geldaufnahme für Staaten auf Dauer als zu teuer. Viele Investoren glauben, dass Spanien internationale Hilfe brauchen wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil