12. Januar 2013

Barthel verliert Tennis-Finale in Hobart

Hobart (dpa) - Mona Barthel hat das Endspiel beim Tennis-Turnier in Hobart verloren. Die 22-Jährige unterlag gegen die Russin Jelena Wesnina mit 3:6, 4:6 und verpasste damit die Titelverteidigung bei der Generalprobe für die am Montag beginnenden Australian Open. Im vergangenen Jahr hatte Barthel in Tasmanien ihren bislang einzigen Turniersieg gefeiert. Dieses Mal musste sich die Schleswig-Holsteinerin aber der stark aufspielenden Wesnina geschlagen geben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil