23. März 2014

Bayer verpasst erneut Befreiungsschlag - Frankfurt gewinnt

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen hat einen Befreiungsschlag in der Fußball-Bundesliga erneut verpasst. Die Rheinländer verloren 2:3 gegen 1899 Hoffenheim und blieben damit zum zwölften Mal in den vergangenen 14 Spielen ohne Sieg. Mit 44 Punkten liegt Leverkusen damit nur noch zwei Zähler vor Westrivale Mönchengladbach auf Platz vier. Eintracht Frankfurt hatte sich zuvor mit einem 5:2 beim direkten Konkurrenten 1. FC Nürnberg vorerst von den Abstiegsrängen abgesetzt. Die Hessen haben als Tabellen-Zwölfter mit nun 29 Punkten sechs Zähler Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil