06. Juni 2014

Bayern-Star Franck Ribéry fällt für die WM aus

Paris (dpa) - Schock für die französische Fußball-Nationalmannschaft: Mittelfeldstar Franck Ribery vom FC Bayern München fällt wegen seiner Rückenprobleme für die Weltmeisterschaft in Brasilien aus. Das gab der französische Nationaltrainer Didier Deschamps bekannt. Remy Cabella soll nachrücken. Neben Ribéry wurde in Clement Grenier ein weiterer Spieler aus Frankreichs WM-Kader wegen einer Oberschenkelverletzung gestrichen. Der Mittelfeldakteur von Olympique Lyon wird durch Morgan Schneiderlin ersetzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil