13. Juni 2014

Bayern setzt sich im Bundesrat für nationale Gasreserve ein

Berlin (dpa) - Bayern startet heute im Bundesrat seinen Vorstoß für eine nationale Erdgasreserve. Das kündigte Wirtschaftsministerin Ilse Aigner in mehreren Zeitungen an. «Wir müssen dafür sorgen, dass die Abhängigkeit von Russland nicht noch größer wird», sagte die CSU-Politikerin der «Rheinischen Post». Der aktuelle Konflikt in der Ukraine zeige, dass Versorgungssicherheit mit Erdgas kein Selbstläufer ist, ergänzte sie in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil