30. November 2013

Bayern weiter auf Rekordjagd - Auch Leverkusen und Dortmund gewinnen

Berlin (dpa) - Tabellenführer FC Bayern München setzt seine Rekordjagd in der Fußball-Bundesliga fort. Mit dem 2:0 über Schlusslicht Eintracht Braunschweig feierte der Rekordmeister seinen 28. Ligasieg in diesem Jahr und stellte damit die eigene Bestmarke von 2005 ein. Verfolger Bayer Leverkusen bezwang den 1. FC Nürnberg mit 3:0 und bleibt vier Punkte hinter Bayern. Borussia Dortmund gewann als Tabellendritter mit 3:1 beim FSV Mainz 05. Hertha BSC kam gegen den FC Augsburg nicht über ein 0:0 hinaus, 1899 Hoffenheim trennte sich in einem Torfestival mit 4:4 von Werder Bremen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil