28. Juli 2012

Bayreuther Festspiele gehen mit Skandal-«Tannhäuser» weiter

Bayreuth (dpa) - Mit der 2011 von der internationalen Kritik verrissenen Neuinszenierung der Oper «Tannhäuser» werden heute die Bayreuther Festspiele fortgesetzt. Regie führt Sebastian Baumgarten. Seine arg technokratische Deutung des Opernstoffes mit einer riesigen Biogasanlage samt knallrotem «Alkoholator» auf der Bühne hatte voriges Jahr Forderungen nach Absetzung provoziert. Mit Spannung wird daher erwartet, ob die überarbeitete Fassung zur diesjährigen Premiere wieder auf Ablehnung stößt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil