31. Juli 2012

Beck lehnt Rücktritt wegen Nürburgringpleite ab

Mainz (dpa) - Nach der Pleite des Nürburgrings hat der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck Fehler eingeräumt. Jetzt zeige sich, das ist zu groß geraten, sagte Beck der «Süddeutschen Zeitung». Einen Rücktritt lehnt der Regierungschef aber ab. Er habe die Bürger vor der Landtagswahl 2011 nicht über die Aussichten am Nürburgring belogen. Falls 200 Millionen Euro verloren gingen, was er nicht glaube, werde das Land nicht handlungsunfähig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil