26. Mai 2012

Beckenbauer gegen Abschaffung von Elfmeterschießen

Budapest (dpa) - Franz Beckenbauer hat der Überlegung von FIFA-Präsident Joseph Blatter zu einer möglichen Abschaffung von Elfmeterschießen eine klare Abfuhr erteilt. Man solle es lassen, wie es ist. Elfmeterschießen bringe doch Emotionen ins Spiel, sagte der Ehrenpräsident des FC Bayern eine Woche nach der Champions-League-Pleite der Münchner der «Bild»-Zeitung. Blatter hatte gesagt, Fußball sei ein Mannschaftssport, und wenn es zum Duell eins gegen eins komme, verliere er seinen Grundgedanken.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil