19. Juli 2013

Beckenbauer sieht Kahn als möglichen DFB-Sportdirektor

Köln (dpa) - Franz Beckenbauer kann sich den früheren Nationaltorwart Oliver Kahn als neuen DFB-Sportdirektor vorstellen. Es müsse ein Kandidat in dieser Kategorie sein. Kahn könnte das, er hätte die Autorität und die Akzeptanz der Liga. Das sagte der Ehrenpräsident des FC Bayern München dem «Express». Der Deutsche Fußball-Bund sucht nach dem Weggang von Robin Dutt zu Werder Bremen noch einen Nachfolger.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil