26. Oktober 2017

Beer signalisiert Kompromissbereitschaft beim Klimaschutz

Berlin (dpa) - FDP-Generalsekretärin Nicola Beer hat kurz vor der Jamaika-Sondierung zu Klimaschutz und Energiepolitik grundsätzliche Kompromissbereitschaft bei dem schwierigen Thema signalisiert. Brücken könnten immer geschlagen werden, sagte Beer. Jeder wolle saubere Luft und sauberes Wasser - die Frage sei, wie man dort hinkomme. Die FDP setze dabei auf Technologie, offene Lösungsansätze und marktwirtschaftliche Instrumente. In der Klimapolitik sind die Grünen weit von Union und der FDP entfernt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil