21. Mai 2012

Beerdigung für bei Bombenanschlag getötetes Mädchen in Italien

Brindisi (dpa) - Die bei einem Bombenanschlag in Brindisi getötete Schülerin Melissa soll am Nachmittag beerdigt werden. Ob Italiens Regierungschef Mario Monti bei der Beisetzung in Melissas Heimatort Mesagne nahe Brindisi dabei sein wird, ist noch unklar. Monti nahm am Nato-Gipfel in Chicago teil. Die Modeschülerin war getötet worden, als am Samstagmorgen ein Sprengsatz vor der Berufsschule «Morvillo-Falcone» detonierte. Fünf Mitschülerinnen wurden verletzt. Die Ermittler suchen nach einem Mann. Eine Videokamera zeichnete auf, dass er den Sprengsatz bei einem Müllcontainer deponiert hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil