10. Oktober 2017

Behördenchef sieht viel Nachholbedarf bei IT-Sicherheit

Nürnberg (dpa) - Beim Schutz gegen Cyberangriffe haben viele Unternehmen und Behörden in Deutschland aus Expertensicht großen Nachholbedarf. Dies zeigten jüngste weltweite Hackerattacken, sagte der Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik, Arne Schönbohm, bei der IT-Sicherheitsmesse it-sa in Nürnberg. Vor allem sehe er kleine und mittelständische Unternehmen in der Pflicht. Seine Botschaft an Entscheider in Wirtschaft und Politik: «IT-Sicherheit ist die Voraussetzung einer Digitalisierung - nicht der Kostenfaktor.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil