11. Mai 2012

Beitragssenkung bei Rente auf 19,0 Prozent zeichnet sich ab

Berlin (dpa) - Das gute Wirtschaftswachstum beflügelt nicht nur die Steuereinnahmen. Auch in den Rentenkassen klingelt es. Und zwar so kräftig, dass sich für das kommende Jahr eine deutliche Beitragssatzsenkung von derzeit 19,6 Prozent auf 19,0 Prozent abzeichnet. Rentenexperten bestätigten der Deutschen Presse-Agentur diese Einschätzung. Zuletzt war die Bundesregierung von einer Senkung auf 19,2 Prozent ausgegangen. Das dürfte nun überholt sein. Eine Beitragssatzsenkung um 0,6 Prozentpunkte entlastet einen Arbeitnehmer mit einem Monatseinkommen von 2000 Euro um 6,00 Euro im Monat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil