19. August 2012

Belga: Toter bei Busunfall mit deutschen Jugendlichen in Belgien

Brüssel (dpa) - Bei dem Busunfall in Belgien mit Jugendlichen aus München ist ein Mann gestorben. Das berichtet die belgische Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf die Polizei. Zur Nationalität und zum Alter des Toten gab es zunächst keine Angaben. Der Bus war am frühen Morgen im Osten Belgiens verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen sei der Fahrer am Steuer eingeschlafen. Der Bus mit etwa 60 Menschen an Bord sei auf dem Weg von Paris nach München gewesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil