09. Mai 2012

Belohnung nach Brandanschlag auf Polizisten ausgelobt

Berlin (dpa) - Nach dem Brandanschlag auf ein Polizeiauto mit zwei Beamten in Berlin hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung in Höhe von bis zu 10 000 Euro für entscheidende Hinweise ausgesetzt. Es werde wegen versuchten Mordes ermittelt. Am Wochenende hatten Unbekannte die Heckscheibe eines Polizeiautos zerstört, das an einer roten Ampel hielt. Ein Täter warf bengalisches Feuer ins Innere. Der Rücksitz fing Feuer. Ein Brandsatz flog von außen gegen das Fahrzeug. Die Beamten konnten sich mit dem Auto in Sicherheit bringen und das Feuer löschen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil