17. Mai 2012

Bengalisches Feuer in Festzelt verletzt 25 Menschen

Troisdorf (dpa) - Bengalische Feuer haben in einem Festzelt im Rheinland mehr als 25 Menschen verletzt, 8 von ihnen schwer. Besucher hatten das Feuerwerk in der Nacht auf einem Maifest in Troisdorf bei Bonn entzündet. Es sollte wohl als Joke gedacht sein, hieß es von der Polizei. Die Täter hätten die drei Bengalischen Feuer und eine Rauchbombe nicht im Streit gezündet. Sie hätten einfach nicht mit der Tragweite gerechnet. Die genaue Zahl der Verletzten ist noch unbekannt, weil viele Besucher fluchtartig das Zelt verließen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil