06. Mai 2012

Bereits 30 000 Tickets für Herthas Relegations-Heimspiel abgesetzt

Berlin (dpa) - Run auf Relegations-Tickets: Vor dem ersten Heimspiel von Hertha BSC in der Bundesliga-Relegation gegen den Tabellen-Dritten der 2. Liga am Donnerstag im Olympiastadion sind innerhalb von 17 Stunden bereits mehr als 11 000 Tickets verkauft worden. Da die Dauerkartenbesitzer der Berliner freien Eintritt haben, sind damit bereits über 30 000 Karten abgesetzt. Manager Michael Preetz hofft, dass die Stimmung im Stadion genauso großartig sein wird wie gestern beim wichtigen 3:1-Sieg gegen Hoffenheim.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil