30. Juli 2017

Bereits 43 Menschen aus Gondeln der Kölner Seilbahn gerettet

Köln (dpa) - Die Kölner Feuerwehr hat bereits 43 Fahrgäste aus der defekten Kölner Seilbahn über dem Rhein in Sicherheit gebracht. Das sei den Höhenrettern sowie Feuerwehrleuten mit Drehleitern vom Ufer und der Zoobrücke aus gelungen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Einsatzkräfte gehen unverändert davon aus, dass etwa 100 Menschen aus den insgesamt 32 Kabinen gerettet werden müssen, die im Umlauf waren. Höhenretter aus Düsseldorf und Aachen seien bereits mit im Einsatz. Die Seilbahn war am Nachmittag abrupt zum Stillstand gekommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil