11. August 2013

Bericht: Apple will nächstes iPhone am 10. September vorstellen

New York (dpa) - Apple will die nächste iPhone-Generation am 10. September präsentieren. Das steht im «Wall Street Journal»-Blog «All Things D». Diesmal soll das Betriebssystem stärker als bei vorherigen Aktualisierungen verändert werden. Außerdem wird über ein günstigeres neues iPhone-Modell spekuliert, das gegen die zahlreichen Konkurrenz-Geräte mit dem Google-Betriebssystem Android antreten soll. Beim Flaggschiff-Modell rechnen Beobachter eher mit einem modifizierten iPhone 5S als mit einem runderneuerten iPhone 6.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil