15. Januar 2013

Bericht: Mindestens 19 Tote bei Zugunglück in Ägypten

Kairo (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück sind in Ägypten Medienberichten zufolge mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Etwa 100 weitere wurden verletzt, als ein Waggon eines Truppentransportzuges am frühen Morgen südlich von Kairo entgleiste, wie das Nachrichtenportal Al-Ahram online berichtete. Der entgleiste Waggon sei mit einem Güterzug zusammengestoßen. In dem Zug hätten insgesamt mehr als 1300 Rekruten gesessen. Er habe sich auf der Rückfahrt von Oberägypten nach Kairo befunden, als sich das Unglück aus noch ungeklärter Ursache ereignete.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil