27. April 2012

Bericht: Neckermann plant massiven Stellenabbau

Frankfurt/Main (dpa) - Der Versandhändler Neckermann.de plant nach Medieninformationen einen massiven Stellenabbau. Der Konzern wolle seine 2500 Mitarbeiter heute über bevorstehende Entlassungen informieren, berichtet die «Bild»-Zeitung. Eine Neckermann-Sprecherin wollte den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren. Das Unternehmen war im vergangenen Jahr Berichten zufolge zurück in die Verlustzone gerutscht - nach einer schwarzen Null vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen im Jahr zuvor. Grund war das schwächelnde Kataloggeschäft.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil