01. Juni 2012

Bericht: Obama ordnete Stuxnet-Attacken auf den Iran an

New York (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat nach Informationen der «New York Times» eine Welle von Cyberattacken gegen den Iran angeordnet. Dazu gehörte demnach auch der berüchtigte Wurm Stuxnet. Als Stuxnet im Sommer 2010 öffentlich bekannt wurde, habe Obama die Geheimaktion noch beschleunigt, heißt es. Die «New York Times» veröffentlichte entsprechende Auszüge aus dem Buch ihres Chefkorrespondenten in der US-Hauptstadt. Ein Stuxnet-Angriff auf die iranische Atomfabrik in Natanz habe rund 1000 Zentrifugen zur Urananreicherung zeitweilig außer Betrieb gesetzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil