12. November 2016

Bericht: Prüfer messen höhere CO2-Werte

Berlin (dpa) - Prüfer sollen bei zahlreichen Automodellen höhere CO2-Werte gemessen haben als von den Herstellern angegeben. Ergebnisse des Kraftfahrt-Bundesamtes, die dem «Spiegel» und der «Süddeutschen Zeitung» vorliegen, stellen mehreren Herstellern ein schlechtes Zeugnis aus. Die Messungen wurden nach dem Bericht im Rahmen einer Untersuchung des Bundesverkehrsministeriums zum Diesel-Skandal gemacht. Im Mai hatte das Ministerium zur Klärung möglicher Überschreitungen weitere Prüfungen angekündigt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil