16. März 2018

Bericht: Sonderermittler rückt Trump näher

Washington (dpa) - Sonderermittler Robert Mueller will US-Präsident Donald Trump zwingen, im Zusammenhang mit der Russland-Untersuchung Unterlagen aus seinem Unternehmenskonsortium zur Verfügung zu stellen. Nach dem entsprechenden Bericht in der «New York Times» gestern berichteten heute weitere US-Medien über den Fall. Die Nachrichtenwebseite Vox schreibt, es gehe um die Finanzierung von Trumps Wahlkampf durch ausländisches Geld. Das Vorgehen ist für den Sonderermittler nicht ungefährlich. Verteidiger des US-Präsidenten beschuldigen Mueller seit langem, seine Kompetenzen zu überschreiten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil