22. Oktober 2013

Berichte: Stadt Belgrad kündigt Vertrag für Tennis-Center «Novak»

Belgrad (dpa) - Die Stadt Belgrad soll den Pachtvertrag für das «Tenniscenter Novak» mit der Familie des Weltranglisten-Zweiten Novak Djokovic gekündigt haben. Die Familie habe für die Tennisplätze weder Pacht noch Kommunalabgaben bezahlt, berichteten Belgrader Zeitungen unter Berufung auf die Behörden. Der Rauswurf betreffe auch die Tennisschule «Novak» und das Restaurant. Der Pächter «Family Sport» habe zudem sein Versprechen gebrochen, ein ATP-Turnier nach Belgrad zu holen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil