18. Juli 2012

Berichte über Fahnenflucht in mehreren Provinzen

Istanbul (dpa) - Nach dem Anschlag auf den Krisenstab in Damaskus sollen in verschiedenen Provinzen Syrien Soldaten desertiert sein.

Ein Aktivist aus der Provinz Idlib sagte, alle Soldaten, die am Militärflughafen Taftanas in Idlib stationiert gewesen seien, seien am Mittwoch zu den Revolutionären übergelaufen. Es seien Schüsse gefallen. Einige Offiziere, die der alawitischen Minderheit angehören, seien getötet worden. Eine unabhängige Überprüfung dieser Angaben war nicht möglich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil