20. Mai 2016

Berichte über Schüsse nahe dem Weißen Haus

Washington (dpa) - Das Weiße Haus ist nach Berichten über Schüsse in der Nähe abgeriegelt worden. NBC Washington berief sich auf die Polizei, demnach sei ein Mensch angeschossen worden. Sein Zustand und die Hintergründe des Vorfalls sind unklar. US-Präsident Barack Obama befindet sich nicht im Weißen Haus. Der so genannte «Lockdown» des Präsidentensitzes ist eine Standardprozedur und wird ausgelöst, wenn eine mögliche Gefährdung in der Nähe ein bestimmtes Niveau erreicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil