05. Mai 2012

Berlin erwartet von Ukraine Anerkennung der Opposition insgesamt

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung erwartet von der Ukraine nicht nur eine Lösung des Fall Timoschenko, sondern eine Beachtung der Menschenrechte im Umgang mit allen Oppositionellen generell. Das sagte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich der «Bild am Sonntag». Die Boykottdrohungen gegen die zum Teil in der Ukraine ausgetragene Fußball-EM begrüßte der für den Sport zuständige Minister ausdrücklich: Die ukrainische Führung wisse, Europa schaut auf sie, und insofern sei die aktuelle Debatte hilfreich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil