31. Dezember 2013

Berlin läuft sich für Silvesterparty warm

Berlin (dpa) - Die deutsche Hauptstadt fiebert dem Jahreswechsel entgegen. Vor dem Brandenburger Tor wird in der Nacht die größte Silvesterparty Deutschlands gefeiert. 6000 Raketen sollen in den Himmel geschossen werden, um das neue Jahr zu begrüßen. Beim Zünden von Böllern sollte man vorsichtig sein: Einem 41-Jährigen Mann aus Weißenfels in Sachsen-Anhalt musste die Hand amputiert werden. Er hatte gestern Abend Feuerwerkskörper in seiner Hand entzündet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil