15. Januar 2013

Berlin verspricht Hilfe beim Einsatz in Mali

Berlin (dpa) - Deutschland ist beim Militäreinsatz in Mali nach erstem Zögern nun doch zu logistischer Hilfe bereit. Den Einsatz von Kampftruppen schließt Außenminister Guido Westerwelle aber weiterhin strikt aus. Im Gespräch ist nun vor allem eine Unterstützung mit Transportmaschinen der Bundeswehr. Nach Angaben der Bundesregierung gibt es aus Frankreich, das den Einsatz führt, noch keine offizielle Anfrage. Bislang hatte sich Deutschland nur zu Ausbildungshilfe für die malische Armee im Rahmen einer EU-Mission bereiterklärt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil