22. August 2012

Berliner Pandabär Bao Bao tot

Berlin (dpa) - Der letzte Pandabär im Berliner Zoo, Bao Bao, ist tot. Das Tier starb im Zoologischen Garten im Alter von 34 Jahren in seinem Gehege. Das teilte Zoo-Direktor Bernhard Blaszkiewitz mit. Bao Bao war Anfang November 1980 als Geschenk der chinesischen Regierung an den damaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt zusammen mit Tjen Tjen nach Berlin gekommen. Bao Baos erste Partnerin starb 1984. Seine zweite Partnerin Yan Yan war Ende März 2007 in Berlin gestorben. Nachwuchs konnte Bao Bao nicht zeugen. In Berlin endet mit seinem Tod eine Ära der Publikumslieblinge.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil