20. Juni 2014

Berufungsverfahren im «Ruby»-Prozess gegen Berlusconi beginnt

Mailand (dpa) - In Mailand beginnt heute der Berufungsprozess gegen den ehemaligen italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi in der sogenannten Ruby-Affäre. Berlusconi werden Amtsmissbrauch und Sex mit minderjährigen Prostituierten vorgeworfen. In erster Instanz war er vor einem Jahr zu sieben Jahren Haft ohne Bewährung und zu einem lebenslangen Verbot öffentlicher Ämter verurteilt worden. Wegen einer Verurteilung in einem anderen Verfahren muss Berlusconi zur Zeit in einem Seniorenheim wöchentlich vier Stunden Sozialdienst leisten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil