10. November 2013

Betrunkener Fahrer rast mit Auto in Hotel-Eingang

Gelsenkirchen (dpa) - Ein 25-Jähriger Autofahrer ist in der Nacht in den Eingangsbereich eines Hotels in Gelsenkirchen gerast. Er stand vermutlich unter Drogen und Alkohol. Bei zu hohem Tempo verlor er die Kontrolle über sei Auto. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, sein Beifahrer leicht, genau wie drei Menschen im Hotel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil