26. September 2013

Bewegende Feier: Deutschland nimmt Abschied von Reich-Ranicki

Frankfurt/Main (dpa) - An seinem Sarg verneigten sich Bundespräsident Joachim Gauck wie auch Thomas Gottschalk. Zahlreiche Weggefährten, Prominente und Politiker haben Abschied von Marcel Reich-Ranicki genommen. Die Redner erinnerten in der Trauerfeier auf dem Frankfurter Hauptfriedhof an das Lebenswerk des Literaturkritikers. Reich-Ranicki war vergangene Woche im Alter von 93 Jahren gestorben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil