11. März 2014

Bieber muss im Mai in Miami vor Gericht

Miami (dpa) - Justin Bieber muss in knapp zwei Monaten in Miami vor Gericht. Ein Richter legte den 5. Mai als Termin für die Verhandlung wegen Biebers Raserei im Januar fest. Vorher soll es noch eine Anhörung geben, zu dieser muss der 20-Jährige aber nicht kommen. Der Sänger war am 23. Januar wegen Raserei festgenommen worden. Laut Polizei war er ohne Führerschein, dafür mit Alkohol und Marihuana im Blut unterwegs. Es ist nur einer von einer ganzen Reihe von Fällen, die Bieber derzeit vor Gerichten zu bestreiten hat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil