28. Juli 2012

Biedermann verpasst olympisches Freistil-Finale über 400 Meter

London (dpa) - Medaillenhoffnung Paul Biedermann ist bei den Olympischen Spielen überraschend schon im Vorlauf über 400 Meter Freistil gescheitert. Der Schwimm-Weltrekordler schlug in London nach 3:48,50 Minuten an. Das reichte insgesamt nur für den zwölften Platz, 1,24 Sekunden fehlten zum Endlauf. Als Schnellster geht Topfavorit Sun Yang in das Finale der besten Acht am Abend. Der Chinese blieb in lockeren 3:45,07 Minuten klar über Biedermanns Weltrekord von 3:40,07. Weltmeister Park Tae-Hwan wurde disqualifiziert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil