01. August 2016

«Bild»: Bund verdient mit Schulden Geld

Berlin (dpa) - Mit seinen Schulden verdient der Bund nach einem Zeitungsbericht Geld. Wie die «Bild»-Zeitung schreibt, hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble wegen der Minuszinsen auf deutsche Staatsanleihen im ersten Halbjahr 2016 insgesamt 1,5 Milliarden Euro von den Geldgebern eingenommen. Die Zinsausgaben des Bundes verringerten sich laut Finanzministerium in den ersten sechs Monaten um 27,3 Prozent auf sieben Milliarden Euro, schreibt das Blatt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil