23. September 2014

«Bild»: Dobrindt verlangt Internet-Offensive der Bahn

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt verlangt von der Bahn eine Internet-Offensive, um sie attraktiver zu machen. Wie «Bild»-Zeitung berichtet, will Dobrindt auf der Bahn-Messe «Innotrans» einen Maßnahmeplan zur Digitalisierung der Bahn vorstellen. Zentraler Punkt sei ein kostenloses Internet-Angebot für Bahnkunden. Dobrindt bestätigte dem Blatt entsprechende Pläne: Die Bahn müsse sich immer wieder auf die sich verändernden Lebensrealität der Menschen einstellen und deswegen Mobilfunk und schnelles Internet in allen Zügen und Bahnhöfen anbieten - und das kostenlos, so der Minister.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil