11. November 2014

Bill Gates bei Merkel: Vorsorge in armen Ländern schützt auch uns

Berlin (dpa) - Microsoft-Gründer Bill Gates hat Kanzlerin Angela Merkel für das deutsche Engagement bei Gesundheitsprogrammen in Entwicklungsländern gedankt. Ebola habe gezeigt: «Soforthilfe ist ebenso nötig wie die langfristige Erforschung vernachlässigter Infektionskrankheiten und der Aufbau von Gesundheitssystemen in ärmeren Ländern.» Das sagte der Milliardär bei einem Treffen mit Merkel in Berlin. Merkel ist die Schirmherrin einer Konferenz der Globalen Allianz für Impfstoffe und Immunisierung Ende Januar in Berlin.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil