21. Januar 2013

Bis zu 25 Verletzte bei Zugkollision in Wien

Wien (dpa) - Bei einem Zugunfall in Wien sind bis zu 25 Menschen verletzt worden. Zwei voll besetzte Züge sind laut Angaben der Rettungsleitstelle im Morgenverkehr zusammengestoßen. Fünf Menschen, darunter auch der Lokführer, wurden schwer verletzt. Bis zu 20 Menschen erlitten leichte Verletzungen. Die genaue Unfallsursache ist noch unklar. Die Westbahnstrecke bei Wien blieb am Vormittag gesperrt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil