11. März 2014

Bischöfe beraten über Lage der katholischen Kirche

Münster (dpa) - Am zweiten Tag ihrer Frühjahrsvollversammlung in Münster wollen die deutschen Bischöfe heute über grundsätzliche Herausforderungen für die Kirche in den kommenden Jahren beraten. Dabei geht es etwa um die Fortsetzung des Reformdialogs mit den Laien oder den Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen, die derzeit nicht am Abendmahl teilnehmen dürfen. Auch die Ergebnisse der jüngsten, vom Papst angestoßenen Umfrage sind Thema. Sie hatte ergeben, dass viele Katholiken mit der konservativen Sexualmoral ihrer Kirche nichts anfangen können.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil