30. Dezember 2014

Bisher 17 Deutsche nach Fährunglück gerettet

Rom (dpa) - Nach dem Fährunglück in der Adria konnten nach Angaben des Auswärtigen Amtes bislang 17 Deutsche gerettet werden. Bei zwei weiteren Fällen dauerten die Nachforschungen noch an, da die Situation vor Ort noch unübersichtlich sei und die Geretteten erst nach und nach und in verschiedenen Häfen an Land kämen, teilte eine Sprecherin des Außenamtes mit. Nach dem Brand auf der «Norman Atlantic» wurden bisher 12 Tote bestätigt. Darunter sind auch zwei albanische Einsatzkräfte, die beim Versuch, das Wrack abzuschleppen, ums Leben gekommen sind.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil